WASSERSCHADEN

Vieles kann zu Wasserschaden führen:

Undichte Wasserleitungen, Wasserrohrbrüche, Beschädigungen an Rohrleitungen während der Montage, Planungs und Konstruktionsfehler, schlechte Belüftung, zu hohe Luftfeuchtigkeit, Hochwasser, Gewitter, defekte Außenabdichtung des Hauses, Nutzerfehlverhalten. 

Auch undichte Fenster oder Dächer, das Überlaufen von Waschbecken und Badewannen, verursachen zum Teil sehr unangenehme Wasserschäden.
Damit es nicht zu schlimmen Folgeschäden wie Schimmel, feuchte Wände/Decken oder abgelöste Bodenbeläge kommt, beurteilen und erkennen wir den Schaden, beraten Sie
und die Versicherungsgesellschaft kompetent und fachgerecht.

agi24-feuchtigkeitsschaden.jpg